Welche Mündungsbremse / Kompensator passt zu meiner Waffe?


Prüfen Sie zunächst, ob der Lauf Ihrer Waffe Mündungsgewinde hat und um welche Gewindeart es sich handelt.
Dieses Gewinde ist entweder ein UNEF-Gewinde (UNEF = Unified Thread Standard) oder ein metrisches ISO-Gewinde.

Den Typ Mündungsgewinde Ihrer Waffe finden Sie häufig im Handbuch oder auf der Herstellerseite.
 

• UNEF-Gewinde:

UNEF-Gewinde für Mündungsbremsen / Kompensatoren sind in 90% der Fälle 1/2”X28 TPI oder 5/8”X24 TPI Gewinde.
Die Zahl vor dem X steht für den Außendurchmesser (Angabe in Zoll), die Zahl nach dem X steht für die Anzahl der
Gewindegänge pro Zoll bzw. Gewindegänge pro Zoll (TPI)

1/2 Zoll Gewinde haben einen Außendurchmesser von 12,7 mm und 5/8 Zoll einen Außendurchmesser von 15,87 mm.

Typ ½”X28 Gewinde (12,7 mm Außendurchmesser, 28 Gewinde pro Zoll) wird üblicherweise an Waffen amerikanischer
Hersteller und an einigen europäischen Waffen (AR-15, M16 usw.) installiert,
einschließlich Waffen mit kleinem Lauf bis zu 6 mm Durchmesser . Durchmesser, z.B. 22, .223Rem, .222Rem, .224

Beachten Sie, dass Hersteller wie Oberland Arms häufig ISO-Threads für ihre AR15-Klone verwenden.
Einige US-Waffen haben ein Gewinde von ½"x20 TPI

Typ 5/8”X24 Gewinde (15,87 mm Außendurchmesser, 24 Gewinde pro Zoll) ist in der Regel auf AR-10 und in
der Regel für alle Kaliber bis 8 mm Ø anwendbar, z.B. anwendbar für: .308win, .300 win mag, 7,62 × 54mm R, 06/30 und andere.
 

• ISO-Gewinde:

Metrische Gewinde (ISO-Gewinde) werden häufig von europäischen Waffenherstellern verwendet.
Dies ist leicht an dem immer vorangestellten M zu erkennen, z. B. M14X1, M15x1, M18X1 usw.

Das M steht für metrisch, die Zahl nach dem M, zum Beispiel M15X1, steht für den Außendurchmesser des
Schraubengewindes in mm. Das M15X1-Gewinde hat einen Außendurchmesser von 15 mm.
Die Zahl nach dem X steht für die Gewindesteigung (den Abstand der Gewindegänge in mm), in diesem Fall 1 mm.

Beachten Sie, dass viele Waffen des ehemaligen Ostblocks das M14x1-Mündungsgewinde für
Linkshänder (gegen den Uhrzeigersinn) haben. Dies wird oft als M14x1LH bezeichnet

So kannst du ganz einfach mit einem Messschieber oder Lineal prüfen, ob deine Waffe ein ISO- oder
UNEF-Gewinde hat und welche Steigung dieses Gewinde hat.

Muzzle thread         Outer diameter

1/2"x28                      12,7 mm
5/8x24                        15,87mm
M14x1                        14mm
M15x1                        15mm
M18x1                        18mm

• Klemm- oder Dreh-Mündungsbremse

Wenn Ihre Waffe kein Gewinde am Lauf hat, können Sie möglicherweise eine Klemm- oder Mündungsbremse verwenden.
Beachten Sie, dass aufschraubbare Mündungsbremsen oft nur für einen bestimmten Waffentyp geeignet sind.
Für die Klemm-Mündungsbremse müssen Sie den Durchmesser des Laufs sehr sorgfältig messen.

Wenn es für Ihre Waffe keine passende Klemme oder Mündungsbremse zum Anschrauben gibt, können Sie einen
Büchsenmacher damit beauftragen, Gewinde an Ihrem Lauf anzufertigen.
 

• Kaliber:

Das angegebene Kaliber mit Mündungsbremse / Kompensator ist das maximal zulässige Kaliber. Mit einer
Mündungsbremse im Kaliber .308 können Sie alle Kaliber bis .308 verwenden.

Sie können also eine .308-Mündungsbremse an einem .233-Gewehr anbringen, aber nicht umgekehrt.

 

 

© 2009 - 2022 schietsportspullen | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore